Rezension: „Emails vom Tod“ von Inka Nisinbaum

Rezension: „Emails vom Tod“ von Inka Nisinbaum

Ich habe von Inka ein Rezensionsexemplar bekommen und war sehr gespannt, was da wohl auf mich zukommt…

Einmal angefangen im Buch zu lesen, konnte ich es eigentlich nicht mehr aus der Hand legen.
Es passt im Nachhinein sehr gut zu meinem „Memento mori“ Beitrag.

Ich hatte vorweg ein wenig Angst, nein: Respekt, dieses Buch aufzuschlagen. Denn die Protagonistin ist an einem Hirntumor erkrankt… Boah, geht das vielleicht zu nah? Gibt es Querverweise zu meiner eigenen Geschichte, zu Andreas?

So hat es eine kleine Weile gedauert, bis ich das Buch aufgeschlagen hatte… Wie gut, dass ich es gewagt habe! Ich hätte sonst definitiv etwas verpasst!

Ich habe viel gelacht, sehr viel nachgedacht… und auch geweint.
Dieses Buch hat mich gefesselt und begeistert. Kann man das über ein Buch sagen, in dem es ums Sterben geht? Oh JA!

Inka Nisinbaum hat hier eine wundervolle Art gefunden, dem Lesenden das Thema Tod und Sterben näher zu bringen – und zum Reflektieren anzuregen. Die Hauptfigur Lina schreibt E-Mails an den Tod und erhält von ihm Antwort… Wie das geht? Diese grundsätzlich völlig abwegig klingende Idee kommt durch den Schreibstil völlig plausibel daher.
Durch diesen E-Mail-Austausch begleiten wir Lesenden Lina in ihren letzten Lebensmonaten. Denn was sich nicht beschönigen lässt: Lina wird an einem Hirntumor sterben.
Welch schöne Seiten der Tod haben kann, wie liebevoll der Blick auf das eigene Leben sein darf – ich hatte schon eine Idee davon, aber die Autorin hat diesen Ansatz verstärkt bzw. intensiviert.
Ich weiß nicht, was mich trauriger gemacht hat: das Ende des Buches oder dass das Buch zu Ende war ;0)

Danke für dieses Buch – ich wünsche mir, dass es viele Menschen erreicht und berühren darf!

Bis jetzt ist das Buch leider(!!!) nur über Amazon bestellbar – vielleicht ändert sich das, wenn mehr Leute es bestellen?

Definitiv: lesenswertvoll!

ISBN-13: 978-1721984497

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.